Die Anreise haggishunter
© www.alkoven-co.homepage.t-online.de
Die Anreise
Home Das Land Die Anreise Die Einreise Reisetipps Camping Weblinks Haustiere Galerie Reisebericht Impressum Etwas über uns
Schottland
Eine Autobahn zur Insel gibt es noch nicht, so kann man dieses Land nur per Fähre oder mit der Bahn im Eurotunnel erreichen. Es gibt verschiedene Wege, für die sich unterschiedliche Ge- sellschaften anbieten. Zweckmäßig ist es, sich vorher Gedank- en darüber zu machen, welchen Ort oder welche Gegend man anfahren will. Eine Vielzahl von Fähren legt von Deutschland, Holland, Frankreich und Belgien ab, die den ganzen Bereich an der    Ostküste abdecken. 2012 kostet mich eine Buchung für das Frühjahr 2013, 2 Personen und 1 Hund, nur 83 Euro ab DUNKERQUE nach DOVER als Frühbucher. Es gibt große Preisunterschiede! Wenn ich aber die kurze Verbindung Calais-Dover-Calais nehme, muß ich, wenn ich nach Schottland fahren will, eine längere An- und Rückfahrt einkalkulieren. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Sprit. So sind es von Dover nach Edinburgh etwa 730 Kilometer oder bis Inverness ca. 995 Kilometer - für eine Fahrt! Von Newcastle upon Tyne bis Edinburgh nur ca.160, die gemütlich in ca. zwei Stunden zu fahren sind. Wenn ich dagegen eine Fähre von Ijmuiden/ NL-Amsterdam nehme, die weiter in den Norden der Insel fährt, lässt sich eine Kosten-/ Nutzenrechnung gut erstellen. Dies gilt auch für Fähren, die ab Zeebrügge in Belgien abfahren. Wenn Sie eine genaue Vorstellung über Ihr Ziel und den Reiseverlauf haben, werden Ihnen die Infor- mationsbroschüren der Fährgesellschaften bei der Reiseplanung helfen. Informationsmaterial gibt es in jedem guten Reisebüro, dem ADAC und bei der BRITISH TOURING AUTHORITY. Hinweise dazu im Teil „Die Einreise"
Die Anreise