Home Das Land Die Anreise Die Einreise Reisetipps Camping Weblinks Haustiere Galerie Reisebericht Impressum Etwas über uns
© www.alkoven-co.homepage.t-online.de
Nächste Seite Text Anfang
The most photographed castle in the world? Certainly! Und das ist noch nicht einmal überheblich. Viele Filme, wie Highlander 1985 und JB 007 1999,  wur- den in diesem Gemäuer gedreht und auf keinem Kalender in Schottland, wird diese Anlage fehlen.   Die Festung wurde im späten 13. Jahrhundert begonnen und war zuvor im 6./7. Jahrhundert vermutlich Sitz einer kleinen Gruppe Siedlern oder früher Christen in diesem Gebiet. Es gab drei wichtige Aufbau- phasen, bis zur Fertigstellung 1714. Nach nur vier Jahren war alles vorbei. Im späten Frühjahr 1719 kamen während der Jakobiteraufstände, drei Staatsfregatten in das Loch Duich und legten das Castle in Schutt und Asche. Nahezu 200 Jahre mussten vergehen, bis zum Wiederaufbau durch die Familie McRae, von 1913 bis 1932. Heute ist die sehenswerte Anlage ein Augenschmaus für den Betrachter und Liebhaber schöner Dinge. Von hier sind es nur wenige Minuten zu einigen Stellplätzen, achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Schilder mit dem Hinweis „ NO PARKING OVERNIGHT“ nicht übersehen. Wir sind zur „RERAIG CARAVAN SITE“ gefahren, die in Fahrtrichtung Skye ca. sechs Kilometer auf der rechten Fahrtseite an einem Hotel liegt. Es handelt sich hierbei um eine gepflegte Anlage. Sie können dort Wasser tanken und das Grauwasser in einem Bodeneinlass ablassen. Das Wasser ist sauber und klar, wir haben unseren „Teetest“ gemacht! Für die Übernachtung zahlten wir, Mobil mit zwei Personen und Elektrizität 8,20 BP, für die Dusche be- nötigt man 10p. Vor dem Platz ist ein kleiner Laden, in dem man nahezu alle notwendigen und über- flüssigen Sachen kaufen kann. Dort sind auch eine Poststation und ein Pub.
Schottland im Reisemobil  haggishunter