Home Das Land Die Anreise Die Einreise Reisetipps Camping Weblinks Haustiere Galerie Reisebericht Impressum Etwas über uns
© www.alkoven-co.homepage.t-online.de
Nächste Seite Text Anfang
Ullapool ist ein Ort mit einer kleinen „Promenade“, einigen Geschäften, Pensionen und Hotels. Hier ist die Fährstation für Stornoway und die “Äußeren Hebriden”. Es gibt noch ein Freizeit- zentrum, ein Schwimmbad, einen Golfplatz sowie ein Museum. Kunstgewerbeläden befinden sich auch im Ort. Es ist eine schöne Gegend für Wanderer.
Am Loch Droma, vor Lochdrum, ist ein großer fester Parkplatz. Ein idealer Stellplatz. Dahinter ist die Straße nach Ullapool schmal, eng und teilweise steil abfallend, führend durch ein waldreiches Tal mit sehr hohen und alten Bäumen. Danach öffnet sich unser Verkehrsweg zu einer gut ausgebauten Straße. Beiderseits finden Sie mehrere Stell- und Parkplätze. Hinter Inverlael, kurz vor Ardcharnich am Loch Brom, ist auf der linken Seite ein großer befestigter Platz. Von hier könnten Sie, wenn es die Witterung einmal zulassen sollte, Ullapool in der Ferne liegen sehen. Bei schönem Wetter bestimmt ein sehr reizender Ort. Da die hier angesprochenen Stellplätze sehr, sehr einsam liegen, bleibt es doch jedem überlassen, ob er/sie eine Camp-Site anfährt. Wir erreichen Ullapool, nach vielen Pausen, in 1 ½ Stunden. In Ullapool ist ein großer und gebühren- freier Parkplatz. Wir erreichen den Platz, kurz vor der „Hafenpromenade“, rechts abbiegend und dem Hinweisschild folgend. Der Platz ist selbst für LKW und Busse zugelassen und hat einen asphaltierten Untergrund. Allerdings ist auf dem Platz die Übernachtung verboten. Also ggf. ab auf die Camp-Site, die sich gleich hinter der Hafenmole befindet.
Schottland im Reisemobil  haggishunter