Home Das Land Die Anreise Die Einreise Reisetipps Camping Weblinks Haustiere Galerie Reisebericht Impressum Etwas über uns
© www.alkoven-co.homepage.t-online.de
Nächste Seite Text Anfang
Nördlich von Poolewe, wo im Ort direkt an der See eine Campsite ist, befindet sich Inverewe Garden. Eine Besichtigung ist zu empfehlen! Diesen Ort habe ich schon in anderen Berichten beschrieben. Die Fahrt in Richtung Aultbea ist aber dann ein Naturerlebnis, entlang des Loch Ewe. Die Fernsicht von dort ist überwältigend, da die Straße sich, sehr eng zwar, in die Berge hinein windet – hoch über der See! In Laide, einem kleinen Ort ohne Pub und Geschäfte, fährt man dann direkt auf eine kleine, bescheidene Campsite zu.  Hier findet man Ruhe und hat das Wasser der Gruinard Bay direkt vor dem Reisemobil. Nach dem Motto: “Tür auf und rein in das Wasser“ – wenn Tidezeit ist. Das Wasser ist aber bei einer schottisch, sommerlichen Lufttemperatur von 12Grad sehhhhhhr kalt und eignet sich wirklich nur für die ganz harten Kaltduscher. Die freie Sicht über die See mit dem Blick auf Gruinard Island ist auch bei bedecktem Wetter schön. Eine kleinere Jugendgruppe mit ihren Zelten, die sich in unserer unmittelbaren Nachbarschaft befinden, lassen nicht die Unruhe aufkommen, wie man sie in unserem Land gewohnt ist. Wenn man keine größeren Ansprüche stellt und Ruhe sucht, kann man hier einige Tage verbringen. Auf dem Platz stehen noch einige Mobilheime. Die Weiterfahrt, auch schon an anderer Stelle beschrieben, führt bei Second Coast mit 12% Gefälle durch eine reizvolle Gegend nach Gruinard und seinem kleinen, aber weißem Sandstrand, mit kurven- reicher Straße über Höhenzüge, Hochmoor mit auf der linken Seite Blick auf Gruinard Bay und das Meer. Hier sind kleine und einsame Badebuchten, die man jedoch nur mit einem kleineren Fahrzeug anfahren kann, da die Parkmöglichkeiten sehr begrenzt sind.
Schottland im Reisemobil  haggishunter